Hokuspokus Nacht
Hokuspokus in der Nacht
Ab 3 Jahren, Bilderbücher

Ein Garten, ein großes, altes Haus, das völlig im Dunkeln liegt. Allerdings: Ganz unten, im Keller, brennt Licht. Dort schaut „Marlene, die Maus zum Fenster hinaus und schnuppert und lacht in der Nacht.“ Und dann geht`s richtig los: Auf jeder der folgenden Buchseiten wird`s heller im Haus, denn in jedem Stockwerk zeigen sich andre Hausbewohner die – mitten in der Nacht – ihren Beschäftigungen nachgehen: Der Gärtner macht sich im Garten zu schaffen, der Fiedler Fritz übt auf seiner Geige, die rote Fanni spielt Trompete, Frau Rundlich holt das Schlagzeug raus, im Garten geht ein Clown auf einem Seil spazieren, Marlene bekommt Besuch von ihrer Mäusetante, usw. usw. Hell erleuchtet sind nun Haus und Garten – und zu guter Letzt erscheint - als special guest - ein tanzendes Krokodil. „Immer lauter wird`s und bunter, es geht drüber und auch drunter.“ Doch dann ist der Hokuspokus vorbei: Alles sieht wie am Anfang aus: Ein Garten, ein großes altes Haus, das völlig im Dunkeln liegt….

In faszinierender Genauigkeit hat Winfried Opgenoorth diese fantastische Geschichte illustriert. Er hatte sie sich ausgedacht, Mira Lobe hat sie in Verse gebracht.

Erschienen bei Jungbrunnen

978-3-7026-5841-0

Zurück