Mira Lobe und Angelika Kaufmann:

Ihre gemeinsam erschaffenen Bücher

Dann rufen alle Hoppelpopp

Dann rufen alle Hoppelpopp

(Bilderbuch, ab 4 Jahren)
Eine Geschichte über das Besser-sein-wollen-als der Andere und das Miteinander-Leben.

Auszeichnungen:

Preis der Stadt Wien für Kinder- und Jugendliteratur 1982
und Ehrenliste zum Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur 1982

Zum Buch

Das große Mira Lobe Vorlesebuch

(Bilderbuch, ab 3 Jahren)

Der exklusiv gestaltete Sammelband enthält sechs Geschichten.
Sie erzählen von Erlebnissen und Erfahrungen, die Kinder aller Altersstufen täglich machen.

Zum Buch

Der Apfelbau

(Bilderbuch, ab 3 Jahren)
Eingebettet in den jahreszeitlichen Ablauf der Natur erzählt dieses Buch davon, dass Offenheit und soziales Verhalten keine Last, sondern eine Bereicherung sein können.

Auszeichnungen:
Preis der Stadt Wien für Kinder- und Jugendliteratur 1980 und
Ehrenliste zum Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur 1980

Zum Buch

Die schönsten Tiergeschichten

(Nicht mehr erhältlich, aber inhaltsgleich mit Das große Mira Lobe Vorlesebuch)

Ein Sammelband vereint mit sechs Tiergeschichten:
„Komm, sagte die Katze“; „Komm, sagte der Esel“; „Dann rufen alle Hoppelpopp“; „Tiny“; „Die Yayas in der Wüste“; „Lebe wohl, Fritz Frosch“.

Lauras Traumbaum

(Bilderbuch, ab 5 Jahren)

Laura zeichnet ein Bild von ihrem Kinderzimmer. Plötzlich fühlt sie sich in dieses Bild hinein- und aus dem Kinderzimmer in den Garten hinausgezogen.

Zum Buch

Komm sagte die Katze

(Bilderbuch, ab 3 Jahren)

Die Geschichte von der Katze zeigt klug und liebevoll, dass man jenen, die in Not sind selbstverständlich hilft; dass man nicht nur an sich selber denken soll und dass jeder einen Platz haben kann, an dem er lebt.

Auszeichnungen:
Preis der Stadt Wien für Kinder- und Jugendliteratur 1975 und
Ehrenliste zum Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur 1975

Zum Buch

Komm sagte der Esel

(Bilderbuch, nicht mehr verlegt, Diese Geschichte befindet sich derzeit im Sammelband: Das große Mira Lobe Vorlesebuch)

Es war einmal ein Mann, der glaubte, er würde seinen Esel gut behandeln. Aber er hatte nur seinen Reichtum im Kopf. Und der Esel musste immer mehr und immer schwerere Waren für ihn transportieren. Bis eines Tages ein zweiter Esel erscheint, der weiß, dass man sich nicht alles gefallen lassen muss.

Auszeichnungen:
Ehrenliste zum Preis der Stadt Wien für Kinder- und Jugendliteratur 1976

Die Yayas in der Wüste

(Bilderbuch, ab 5 Jahren)

Dieses Bilderbuch bezieht sich auf die Erfahrungswelt von Kíndern:
Es thematisiert und hinterfragt – in eine spannende Geschichte verpackt - das ebenso gängige, wie oft praktizierte Vorurteil, dass der Stärkere immer recht habe.

Zum Buch

Zwei Elefanten, die sich gut kannten

(Bilderbuch, ab 3 Jahren)

Eine Ente, ein „Herr Löwe“, eine Möwe; Nilpferde, die traurig sind; Krokodile - und zwar viele; und ein blauer Metterschling ... Vierzehn lustige Gedichte über mehr als vierzehn Tiere.

Zum Buch

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.